Sind Sie fertig für 2022?

Veröffentlicht am : 25 november 2021

Urlaub im eigenen Land wird wohl auch im nächsten Jahr bei vielen Menschen beliebt sein, da wir leider immer noch mit Corona zu kämpfen haben. Das bedeutet, dass Sie sich vor allem auf deutschen Gästen fokussieren sollten. Die meisten Campingplätze und Ferienparks haben ihre Preise für 2022 schon veröffentlicht, damit die Gäste bereits einen Urlaub buchen können. Aber haben Sie schon darüber nachgedacht, wie Sie Ihr Marketing 2022 organisieren wollen? Natürlich wollen Sie eine tolle Saison mit ausgebuchten Campingplätzen und Unterkünften haben.

Online sichtbar sein

Die Sichtbarkeit in den kommenden Monaten ist sehr wichtig. Die Menschen suchen nach einem Urlaubsort und haben Fragen wie diese: Wohin möchte ich gehen? Möchte ich in der Heimat bleiben oder im Ausland Urlaub machen? Werde ich campen oder eine Unterkunft mieten? Es ist wichtig, diese Fragen mit Ihren Marketingaktivitäten zu beantworten. Es ist sinnvoll, Instagram und Facebook zu nutzen, um Ihre treuen Follower für die Buchung der nächsten Saison zu begeistern. Sie können diese Plattformen auch nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus können Sie Ihre Newsletter dazu nutzen, um ehemalige Gäste die auf Ihrer Mailingliste stehen erneut anzusprechen und beispielsweise Frühbücherrabatt zu geben. Weshalb das eine gute Idee ist? Weil Leute oft gerne an Orte zurückkehren, an die sie gute Erinnerungen haben.

Social-Media-Agentur für Freizeitbranche

Die Gäste überzeugen, bei Ihnen zu buchen

Oft müssen Sie zukünftige Gäste, die Ihren Campingplatz oder Ferienpark bereits in Erwägung ziehen, davon überzeugen, bei Ihnen zu buchen. Wie bereits erwähnt, können Sie dies tun, indem Sie auf verschiedenen Social-Media-Plattformen präsent sind. Stellen Sie schöne und hochwertige Fotos aus früheren Saisons ein, um das echte Urlaubsgefühl zu übermitteln. Außerdem mögen Leute es, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, z. B. bei den Bauarbeiten eines neuen Schwimmbads u.Ä. #Auf diese Weise fühlen sich die Follower stärker mit Ihrem Campingplatz oder Ferienpark verbunden und kommen gerne wieder!

Sie können auch einen Frühbucherrabatt in Anspruch nehmen. Die Leute buchen im Allgemeinen schneller, wenn sie glauben, dass sie ein gutes Angebot bekommen. Tipp: Vermelden Sie den Rabatt nicht nur auf der Website, sondern auch auf sozialen Medien und im Newsletter. 

Jährlicher Marketingkalender

Jedes Jahr erstellen wir für viele unserer Kunden einen Marketingkalender. Hierin planen wir die Jahresplanung Marketingaktivitäten die wir für Ihren Campingplatz oder Ferienpark durchführen werden. Auf diese Weise wissen wir und Sie, was geplant ist, und Ihr Campingplatz bleibt das ganze Jahr über sichtbar. Selbst in der Hochsaison, wenn Sie neben dem Marketing noch viele andere Dinge zu tun haben.

Sind Sie neugierig, wie wir dafür sorgen, dass Sie mehr Buchungen erhalten? Kontaktieren Sie uns und wir erzählen Ihnen gerne mehr!

Unsere Partner